Was ist Devisenhandel?

Das Devisenhandel "forex trading", einst ein exklusiver Beruf, ist heute jedem über das Internet zugänglich. Lässt sich jedoch tatsächlich mit dem Währungshandel Geld verdienen? Die Antwort lautet schlicht JA, wenngleich zu wissen, mit welcher Währung wann zu handeln ist, selbstverständlich eine zu erlernende Fertigkeit darstellt Mittlerweile bieten zahlreiche Börsenmakler professionelle Qualitäts-Trading-Software und -Plattformen an, die ehemals komplizierte Handelsprozesse vereinfachen und sowohl Amateuren als auch erfahrenen Händlern die Möglichkeit bieten, effektiv und erfolgreich zu handeln.

Der Devisenmarkt ist mit Abstand der größte Handelsmarkt weltweit mit einem täglichen Handelsvolumen von mehr als 3 Billionen US-$, dessen Hauptakteure Regierungsorgane, Kreditinstitute, Banken und private Investoren sind. Es handelt sich um einen schnell bewegenden Markt, der 24 Stunden von Sonntag Nacht bis Freitag Abend geöffnet ist.

Bitte beachten Sie bevor Sie einsteigen, dass mit dem Devisenhandel und jeder Investition, sei es in Immobilien, Rohstoffe oder Aktien, hohe Risiken und gleichermaßen hohe Vergütungen verbunden sind. Es ist möglich, dieses Risiko einzuschränken, indem Sie sich durch Erlernen grundlegender Kenntnisse und durch das Handeln über einen anerkannten und professionellen Börsenmakler, angemessen vorbereiten.

Forexyard bieten Ihnen ein vollständiges Handelserlebnis auf Deutsch, einschließlich:
  • Internetseite
  • Trading Software
  • Kundendienst & Dealing-Desk
  • Täglich Technische Analyse-Berichte per E-Mail

Preisgekrönte Plattform
Erfahren Sie mehr über die preisgekrönte ATCS-Plattform von FOREXYARD in deutscher Sprache.

Unterstützt Handy Trading
Lesen Sie mehr
Täglich Technische Analyse-Berichte
    Öl, Gold & Silver Handel

    Handeln Sie Rohöl und Devisen auf ein und der selben Plattform! Nutzen Sie die Schwankungen der Rohstoffpreise
    mit FOREXYARD.
    Lesen Sie mehr

    Wie wird Forex gehandelt?

    Forex Trading umfasst das Kaufen und Verkaufen ausländischer Währungen in Paaren, mit dem Zweck, Gewinne zu erzielen, wenn der Wert einer Währung im Vergleich zur anderen steigt oder fällt. Beispiele für Währungspaare: Euro/Dollar (EUR/USD) und Yen/Sterling (JPY/GBP). Euro, Dollar und Sterling stellen dabei die meist gehandelten Währungen dar.

    Lesen Sie weitere
    Forex Chart